Beliebte Modelle im direkten Regenfasspumpe Vergleich

Die Auswahl an Regenfasspumpen ist groß. Es gibt eine Vielzahl an Modellen, die sich in ihrer Leistung und Ausstattung unterscheiden. Daher haben wir beliebte Regenfasspumpen verglichen und die wichtigsten Merkmale in der folgenden Tabelle zusammengefasst. Unser Regenfasspumpe Vergleich hilft dir dabei, dir in Windeseile einen Überblick zu verschaffen.

Tipp: In unserem Ratgeber erfährst du, was du beim Kauf einer Regenfasspumpe beachten solltest. Die einzelnen Merkmale haben wir der Vollständigkeit halber dennoch unter der Tabelle erklärt.

 GARDENA
Classic 4000/2
Gardena Comfort
4000/2 automatic
T.I.P. Regenfasspumpe
DIO 45/13 flex
Kärcher Fasspumpe
SBP 3800 SET
Güde GFP 3502
Regenfasspumpe
Leistungsdaten
Motorleistung500 Watt500 Watt350 Watt400 Watt350 Watt
Max. Fördermenge4.000 l/h4.000 l/h2.700 l/h3.800 l/h3.000 l/h
Max. Druck2 bar2 bar1,3 bar1,1 barn/a
Max. Eintauchtiefe7 Meter7 Meter5 Meter7 Meter5 Meter
Max. Förderhöhe20 Meter20 Meter13 Meter11 Meter10 Meter
Komfortfunktionen
Automatik-Funktion
Schutz vor Trockenlaufn/a
Steigrohr enthalten
Absperrventil vorhanden
Schmutzfilter integriert
Weitere Produktdetails
Pumpen-Durchmesser14,8 cm14,8 cm~ 19 cm~ 18 cm~ 23cm
Max. Temperatur Flüssigkeit35 °C35 °C35 °C35 °C35 °C
Kabellänge10 Meter10 Meter10 Meter10 Meter10 Meter
Gewicht4,8 kg5,0 kg4,6 kg4,6 Kg4,3 kg
SonstigesAltern. Bezeichnung:
Kärcher BP 1 Barrel Set
1.645-465.0
Kaufdetails
Amazon-Bewertung
3.6 von 5 Sternen
3.6 von 5 Sternen
3.8 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Amazon-Preis68,95 EUR
jetzt bestellen* »

95,99 EUR
jetzt bestellen* »

46,35 EUR
jetzt bestellen* »

84,90 EUR
jetzt bestellen* »

49,00 EUR
jetzt bestellen* »

Regenfasspumpe Vergleich: Leistungsdaten

Motorleistung: Bestimmt maßgeblich die weiteren Leistungsdaten. Mehr Motorleistung sorgt für mehr Potential bei der Förderung des Regenwassers. Allerdings führt eine höhere Motorleistung meist auch zu höheren Stromkosten. Somit eine wichtige Kenngröße im Regenfasspumpe Vergleich.

Maximale Fördermenge: Gibt in Liter pro Stunde (Einheit „l/h“) an, wie viel Wasser von der Regenfasspumpe gefördert werden kann.

Maximaler Druck: Bestimmt den Druck der Pumpe, der in bar angegeben wird. Ein höherer Druck führt meist zu einer höheren maximalen Förderhöhe.

Maximale Eintauchtiefe: Gibt an, wie weit die Regenfasspumpe in das Regenwasser abgelassen werden kann. Beim Regenfasspumpe Vergleich ist das vor allem für denjenigen wichtig, der über einen tiefen Auffangbehälter verfügt.

Maximale Förderhöhe: Gibt die Höhe an, bis in welche die Regenfasspumpe Wasser fördern kann.

Regenfasspumpe Vergleich: Komfortfunktionen

Automatik-Funktion: Sorgt dafür, dass die Pumpe automatisch eingeschaltet wird, wenn sie Wasser fördern muss. Ein interessanter Merkmal im Regenfasspumpe Vergleich.

Schutz vor Trockenlauf: Eine Regenfasspumpe sollte bei einem zu niedrigen Wasserstand nicht betrieben werden. Der Schutz vor Trockenlauf schaltet die Pumpe aus, wenn der Wasserstand zu niedrig ist.

Steigrohr enthalten: Gibt an, ob ein Steigrohr im Lieferumfang enthalten ist. In diesem wird das Wasser von der Pumpe aus dem Regenwasserbehälter gefördert.

Absperrventil vorhanden: Mit dem Absperrventil lässt sich der Wasserauslass stoppen.

Schmutzfilter integriert: Soll verhindern, dass Schmutzpartikel in die Pumpe gelangen.

Regenfasspumpe Vergleich: Produktdetails

Pumpen-Durchmesser: Gibt den Durchmesser der Pumpe an. Vor allem wichtig, wenn der Auffangbehälter nach oben hin nicht durchgängig offen ist, und die Regenfasspumpe über eine Öffnung in dem Behälter platziert werden muss.

Max. Temperatur Flüssigkeit: Gibt die Temperatur der Flüssigkeit – also des Regenwassers – an, mit der die Pumpe maximal betrieben werden soll.

Kabellänge: Die Kabellänge in Metern.

Gewicht: Das Gewicht in Kilogramm.